JFG Rödental
JFG Fußballjugend Rödental - Coburger Land e.V.

Verein

JFG Fußballjugend Rödental - Coburger Land e.V.

Wappen der JFG Rödental
 
Am Mittwoch, 14. April 2004, fand im Sportheim des TSV Mönchröden die Gründungssitzung für die Jugendfördergemeinschaft als eigenständiger Verein mit dem Namen „JFG Fußballjugend Rödental Coburger Land“ statt. An dieser Gründungssitzung nahmen Vertreter der zugehörigen vier Stammvereine TSV Mönchröden, SG Rödental, DJK/TSV Rödental und VfB Einberg teil. Die JFG umfasst Mannschaften im Juniorenbereich von den D- bis zu den A-Junioren. Im Sommer 2014 hat sich der 1.FC Oberwohlsbach der JFG Rödental angeschlossen. Mit Ende der Saison 2016/17 ist DJK/TSV Rödental aus der JFG ausgeschieden.

Die meisten ersten Mannschaften eines Jahrganges spielen jeweils in der höchsten oberfränkischen Spielklasse. Dabei sind die A- und B-Junioren seit 2005/06, die C-Junioren seit 2004/05 in diesen Spielklassen vertreten. Die D-Junioren spielen aktuell in der Kreisligaseit. 

Gründungsfoto:
Gründungder JFG Rödental am 14. April 2004 im Sportheim des TSV Mönchröden
Doris Knauer, Jens Zschach (TSV), Matthias Weiss (TSV), Walter Höhn  (DJK, leider schon verstorben) , Thomas Gehrlicher (SG), Thomas Krug (DJK), Fred Schindhelm (TSV), Dieter Isemann (VfB), Wolfgang Engeter (DJK), Frank Kühn (SG/TSV), Gisela Böhnel (2. BM Stadt Rödental)


Zurück nach oben