News

Aktuelle Nachrichten


Öffentliches Probetraining am Dienstag, 31. Mai 2022
Presseteam am 18.05.2022 um 12:50 (UTC)
 
 

Defibrillator für die Sportanlage Oeslau
Pressteam am 11.05.2022 um 06:22 (UTC)
 
In einer Gemeinschaftsaktion zusammen mit der Stadt Rödental ist es den 3 Vereinen SG Rödental, TSV Mönchröden und der JFG Rödental gelungen, einen 24 h zugänglichen Defibrillator für die Sportanlage Oeslau, Rosenauer Weg , zu spenden.

Auf dem Bild von links nach rechts: Michael Scheler (1. Vorsitzender SG Rödental), Hans-Joachim Lieb (Präsident TSV Mönchröden), Thomas Gehrlicher (Präsident SG Rödental), Fred Schindhelm (2. Vorsitzender JFG Rödental)
 

Vestekicker Leistungsvergleich U13/U14
Presseteam am 09.03.2022 um 12:09 (UTC)
 
am Samstag, 19. März 2022, ab 13 Uhr
auf der städtischen Sportanlage in Rödental:

 

Trainingslager C1-Junioren
Presseteam am 09.03.2022 um 11:30 (UTC)
 
Trainingslager C1-Junioren vom 26.02.-01.03.2022 im BLSV Sportcamp Nordbayern in Bischofsgrün

Die C1-Junioren der JFG Rödental-Coburger Land absolvierten ein 4-tägiges Trainingslager vom 26.02. – 01.03.2022 im BLSV Sportcamp Nordbayern in Bischofsgrün das erst im Februar 2022 eröffnet wurde. Für alle 20 teilnehmenden Jungs der Jahrgänge 2007/2008 war es sicher das Highlight in der Saison 2021/22.

Nach der rund einstündigen Anfahrt am Samstag ins verschneite Bischofsgrün mit einem gecharterten Reisebus der Fa. Heserbus folgte im Anschluss um 10 Uhr der Gang auf den neuen Kunstrasenplatz und die erste von insgesamt 4 Trainingseinheiten wurde absolviert. Die mitgereisten U15 Trainer/Betreuer Holger Sohla, Rene Wehner und Christian Holzmann sorgten in den 4 Tagen für ein abwechslungsreiches Trainings- und Rahmenprogramm.

Neben den sportlichen Einheiten die im Mittelpunkt standen, kamen aber auch andere Freizeitaktivitäten und der Spaß nicht zu kurz. So wurde u.a. auf der Rückfahrt eines der modernsten Kart Center in Bayern, die Kartarena in Marktzeuln besucht. Das Indoor Karterlebnis der Extraklasse für die 20 Jungs war garantiert und das Rennvergnügen im „Race Monaco 30“ mit zehn-minütigen Qualifying und anschließenden 20-Minuten-Rennen mit Formel-1-Start auf 460m Bahnlänge war perfekt.

Außerdem standen jeden Abend im Sportcamp 2 gemütliche Aufenthalts-und Spielezimmer mit Billard, Darts, 2 Kicker Tischen und einem Air Shuffle Tisch und in der Turnhalle 2 Tischtennisplatten und Fußballtennis zur Verfügung. Des Weiteren wurde die Bandbreite des kostenlosen WLAN Netzes in der Sportschule bis zur offiziellen Bettruhe um 23 Uhr oder in Einzelfällen auch länger ausgiebig genutzt.

​Am Samstagnachmittag um 16.30 Uhr stand noch ein Testspiel auf dem Kunstrasen gegen die U15 von FC Eintracht Münchberg auf dem Programm. Die Mannschaft die in der BOL Oberfranken Ost spielt war ein unbequemer Gegner der uns körperlich überlegen war und in den Zweikämpfen keinen Meter herschenkte. Nach einer ausgeglichenen 1. Halbzeit mit wenigen Chancen auf beiden Seiten ging die Münchberger Mannschaft in der 33.Minute durch einen unglücklichen Abpraller der ins Tor kullerte in Führung. In der 2. Halbzeit wurden dann endlich auch die Zweikämpfe von unserer Seite angenommen und wir konnten durch unsere gute Spielanlage einige gute Chancen heraus spielen die aber leider in nichts Zählbares umgesetzt worden sind. Wie es im Fußball dann halt so läuft, der erste vernünftige Angriff des Gegners zappelte bei uns im Netz und in der letzten Minute des Spiels überlief der doppelte Torschütze und beste Spieler der Eintracht die komplette Abwehr und legte seinem mitgelaufenen Spieler perfekt den Endstand von 0:3 auf den Fuß.

Ein weiteres Highlight war die etwas andere Trainingseinheit am Sonntag um 16 Uhr im Sportsaal mit dem HIIT Ganzkörpertraining und der anschließende Besuch des wunderschönen Wellnessbereiches des Sportcamps Nordbayern wo alle Teilnehmer den inzwischen aufkommenden Muskelkater in der 90° Sauna in mehreren legendären Aufgüssen wieder heraus geschwitzt haben.

Nach dem Abschlusstraining um 10 Uhr am Faschingsdienstag, dem leckeren letzten Mittagessen im BLSV Sportcamp, und dem oben beschriebenen Besuch der Kartarena fand das Trainingslager mit der Abholung der Eltern in Marktzeuln um 18 Uhr seinen Ausklang.

All diese Erfahrungen führen zu einer positiven Persönlichkeitsentwicklung und beeinflussen das Verhalten der Jungs nachhaltig. Im Mannschaftssport hat man langfristig nur dann Spaß und Erfolg, wenn man teamfähig ist und gemeinsam an einem Strang zieht.

Dass man neben der sportlichen Entwicklung auch eine Menge Spaß haben kann und gleichzeitig wichtige soziale Kompetenzen für sein gesamtes Leben lernt haben wir uns in der JFG Rödental zum Ziel gemacht.

 

Wintervorbereitung 2022 - D-Junioren
Presseteam am 28.01.2022 um 09:09 (UTC)
 
 

Leistungsvergleich am So. 30.01.22
Presseteam am 27.01.2022 um 06:50 (UTC)
 
 

<-Zurück

 1  2  3  4  5  6  7  8 Weiter ->